03.05.2017 - 19:00

Vortrag zu dem Pfahlbau Weyregg II
Vortragender: Henrik Pohl - Site Management Oberösterreich, Kuratorium Pfahlbauten
Ort: Gemeindeamt Weyregg, Weyregger Straße 69, Gemeinde Weyregg am Attersee, OÖ

UNESCO Welterbe Prähistorische Pfahlbauten

Das UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen erstreckt sich über sechs Länder rund um die Alpen. Österreich ist mit fünf Pfahlbaustationen in Kärnten und Oberösterreich Teil dieses Welterbes ...

2011 wurde Österreich sein neuntes UNESCO-Weltkulturerbe zugesprochen die „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“. Als Besonderheit erstreckt sich dieses neue Welterbe nicht nur auf Österreich. Gemeinsam mit Deutschland, Frankreich, Italien, Slowenien und der Schweiz bilden insgesamt 111 Pfahlbausiedlungen des Alpenraumes grenzübergreifend ein gemeinsames UNESCO-Welterbe. In den österreichischen Seen liegen drei Welterbestationen im Attersee (ÖO) und jeweils eine weitere im Mondsee (OÖ) und Keutschachersee (K).

Livestream zur Unterwasser-Ausgrabung von „Zeitensprung 2017“ in Weyregg am Attersee.

Forschungstaucherinnen und Forschungstaucher graben zurzeit zwei übereinander liegende Pfahlbau-Siedlungen aus dem 4. Jahrtausend v. Chr. vor dem Ufer von Weyregg aus. In unserem Livestream kann man nicht nur die ArchäologInnen bei der Arbeit beobachten, sondern auch sehen, was die Fische von diesem Eindringen in ihr Reich halten.
Zum Livestream
Posts
Allgemein
Das warme Curry von Frau Öser schmeckt und tut gut.
Wie man vielleicht bemerkt hat, ist uns das Wetter auf der diesjährigen Grabungskampagne nicht so wohlgesonnen. Zwischen Wind, Regen, Hagel und manchmal sogar Schneefall gibt es nur selten ein paar sonnige Tage.
Beiträge
Allgemein
Der Tag der offenen Grabung findet am 22.4.2017 statt. (Bild: Kuratorium Pfahlbauten)
Rund um unsere Unterwasser-Ausgrabung in Weyregg gibt es auch in diesem Frühjahr wieder ein umfangreiches und kostenfreies Begleitprogramm. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen zu Vorträgen, Ausstellungen und Führungen.

Weyregg am Attersee: Wie gut das heute Doku-Freitag ist! Der zweite Tauchgang bleibt uns damit heute erspart, dafür arbeiten wir fleißig in der Fundverwaltung.

Pfahlbauten in Österreich updated their cover photo.

Montag, 24. April 2017 - weil Frühling ist und der Sommer bald kommt, auch wenn der Blick auf den Attersee heute eher an Jänner erinnert ;-)

(Bild: Carmen Löw - Kuratorium Pfahlbauten)

#Archäologie: Heute am #Attersee öffentliche #Führung zur #Unterwasser-#Ausgrabung in #Weyregg https://t.co/0KH7Ug4TSr

Palafittes Guide App

Palafittes Guide App Screenshot

Der «Palafittes Guide» ist eine umfangreiche Informations-Sammlung über das Unesco-Welterbe. Er enthält einen Audioguide für zahlreiche schweizer, deutsche und österreichische Standorte. An diesen Standorten wird in jeweils etwa 3 Minuten erzählt, was im Boden oder im Seegrund liegt, wie die Pfahlbauer hier gelebt haben und wie die Archäologie das Thema erforscht.
 
Neben diesem Audioguide enthält der «Palafittes Guide» Informationen zu Museen, in denen Objekte aus der Pfahlbauerzeit ausgestellt sind, sowie eine umfangreiche Textsammlung mit allgemeinen Informationen über die Pfahlbauer. Für den Audioguide gilt: Auch er funktioniert überall, aber vor Ort ist er auf jeden Fall interessanter.

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: