26.08.2016 (Ganztägig)
Das Kuratorium Pfahlbauten läd Sie herzlich ein mit uns zur Landesausstellung 4.000 Jahre Pfahlbauten“ ​nach Baden-Württemberg zu kommen! Melden Sie sich an und kommen Sie am Wochenende vom 26. - 28.August 2016 mit auf eine Reise in die Urgeschichte nach Bad-Schussenried und zum Federseemoor.
(Anmeldung bis 15.Juni 2016)

UNESCO Welterbe Prähistorische Pfahlbauten

Das UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen erstreckt sich über sechs Länder rund um die Alpen. Österreich ist mit fünf Pfahlbaustationen in Kärnten und Oberösterreich Teil dieses Welterbes ...

2011 wurde Österreich sein neuntes UNESCO-Weltkulturerbe zugesprochen die „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“. Als Besonderheit erstreckt sich dieses neue Welterbe nicht nur auf Österreich. Gemeinsam mit Deutschland, Frankreich, Italien, Slowenien und der Schweiz bilden insgesamt 111 Pfahlbausiedlungen des Alpenraumes grenzübergreifend ein gemeinsames UNESCO-Welterbe. In den österreichischen Seen liegen drei Welterbestationen im Attersee (ÖO) und jeweils eine weitere im Mondsee (OÖ) und Keutschachersee (K).

Posts
Allgemein
Letzte Woche war ich auf einer Konferenz in England, an der Universität in Bradford. Die WARP-Tagung feierte ihr 30jähriges bestehen! Ein lustiges Kürzel für den Tagungsnamen: „Wetland Archaeology Research Project“ und erinnert mich irgendwie an einen Frosch-Laut. Ganz passend für die Feuchtbodenarchäologie, wie ich finde. 
Beiträge
Allgemein
Foto aus dem DEGUWA - Programm der letzten Tagung in Dresden, April 2016.
Im Frühling 2017 ist es wieder soweit und die DEGUWA - Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Unterwasserarchäologie hält ihre 22.Konferenz "In Poseidons Reich XXII" ab. Das diesjährige Thema "Wir sitzen alle im selben Boot - Die Bedeutung von Schiffen, Booten und Flößen für Gesellschaft und Kultur." Wer einen Vortrag halten oder ein Poster präsentieren möchte kann ab heute einreichen.
Ort: Koblenz, Deutschland
Datum: 17.-19.März 2017
Deadline zur Einreichung: 31.Oktober 2016

Die Kleine Zeitung Kärnten berichtet über unser #UNESCO-Welterbefest in #Keutschach am See.

Pfahlbauten in Österreich shared Irish Dugout Boat / Logboat Research's post.
Pfahlbauten in Österreich added 35 new photos.

Das #UNESCO-Welterbefest in #Keutschach am See war wieder ein großer Erfolg. Herzlichen Dank an die vielen Akteure, ganz besonders an den Arbeitskreis Experimentelle Archäologie und
Skupina STIK . Hier die ersten Fotos vom Fest von unserer Fotografin Vera Polaschegg
#Pfahlbau #...

Palafittes Guide App

Palafittes Guide App Screenshot

Der «Palafittes Guide» ist eine umfangreiche Informations-Sammlung über das Unesco-Welterbe. Er enthält einen Audioguide für zahlreiche schweizer, deutsche und österreichische Standorte. An diesen Standorten wird in jeweils etwa 3 Minuten erzählt, was im Boden oder im Seegrund liegt, wie die Pfahlbauer hier gelebt haben und wie die Archäologie das Thema erforscht.
 
Neben diesem Audioguide enthält der «Palafittes Guide» Informationen zu Museen, in denen Objekte aus der Pfahlbauerzeit ausgestellt sind, sowie eine umfangreiche Textsammlung mit allgemeinen Informationen über die Pfahlbauer. Für den Audioguide gilt: Auch er funktioniert überall, aber vor Ort ist er auf jeden Fall interessanter.

Partner

Das UNESCO Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen wird von vielen wichtigen Partnern getragen und unterstützt.

Tourismus

Unsere Partnern und Unterstützer im Bereich Tourismus